Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über den Mein Element®-Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

(1) Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) enthalten die zwischen Ihnen ("Kunde") und der Mein Element ® - Gesellschaft für Wohnkeramikkultur mbH mit Sitz in der Mehringer Straße 9 in 48499 Salzbergen ausschließlich geltenden Bedingungen. Entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir haben ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt.

(2) Unser Verkaufspersonal ist nicht berechtigt, mündliche Vereinbarungen mit Ihnen als Kunden im Zusammenhang mit Verträgen zu treffen, die von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichen.

(3) Als Kunde sind Sie Verbraucher i.S.v. § 13 Bürgerliches Gesetzbuch, sofern der Zweck der bestellten Lieferungen und Leistungen nicht Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

(4) Gegenüber Unternehmern gelten diese aufgeführten AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass die Mein Element ® - Gesellschaft für Wohnkeramikkultur mbH nochmals auf sie hinweisen müsste.

Verwendet ein Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn die Mein Element ® - Gesellschaft für Wohnkeramikkultur mbH dem ausdrücklich zugestimmt hat.

§ 2 Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt mit der Mein Element® - Gesellschaft für Wohnkeramikkultur mbH zustande.

Mit Einstellung von Produkten in den Mein Element®-Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich auswählen und über ein Klick auf  „In den Warenkorb“ in den virtuellen Warenkorb legen. Die gesammelten Produkte jederzeit über den Aufruf des Links „Warenkorb“ einsehen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren oder löschen.

Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch ein Klick auf "Jetzt kaufen" ein rechtliches verbindliches Vertragsangebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail. Die Daten Ihrer Bestellung werden ebenfalls darin aufgeführt. Diese E-Mail stellt keine verbindliche Annahme Ihres Angebots dar.


§ 3 Preise; Abholung der Ware(n), Versandkosten; Bezahlung/Bezahlanbieter

(1) Preise

Alle Preise auf unserer Website gelten in EURO schließen die gesetzliche Mehrwertsteuer ein. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, gelten unsere Preise ab unserem Lager in 48499 Salzbergen, einschließlich Verpackung.


(2) Abholung der Ware(n)

Eine Abholung der von Ihnen bestellten Produkte ist nach vorheriger Absprache möglich. Die Abholung kann in der Mehringer Straße 9 in 48499 Salzbergen, Deutschland im Rahmen der Öffnungszeiten, Montags bis Freitags in der Zeit von 7 – 18 Uhr und an Samstagen in der Zeit von 8.00 – 12.30 Uhr, erfolgen.

Bitte vereinbaren Sie im Vorfeld der Abholung einen Termin, um sicherzustellen, dass die Ware abholbereit ist.

Sie erreichen uns per Mail unter: info@mein-element.com


(3) Versandkosten

Bei Online-Bestellungen über unseren Shop liefern wir sowohl national als auch international.

Versandkosten werden bei der Produktauswahl mit angegeben. Soll die Ware auf Ihren Wunsch hin versendet werden, so werden die anfallenden Versandkosten im Bestellformular mit angegeben, in der Rechnung gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zu tragen. Wünschen Sie eine andere Versandart, so haben Sie die dafür anfallenden Kosten zu tragen.

Eine Lieferung an Packstationen erfolgt nicht.


(4) Bezahlung/Bezahlanbieter

Um eine möglichst attraktive Auswahl an Bezahlmöglichkeiten anbieten zu können, arbeiten wir mit den nachfolgend aufgeführten Bezahlanbietern zusammen. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit diesen Unternehmen kann es zur Durchführung einer Bonitätsprüfung kommen. Die Bonitätsprüfung dient der Einschätzung des Zahlungsausfallrisikos.

Paypal

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor.

Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

- SOFORT (Sofortüberweisung)

Bei Auswahl der Zahlungsart „SOFORT“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland (im Folgenden „SOFORT“), an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO weitergeben.

Die Sofort GmbH ist Teil der Klarna Group (Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 11134 Stockholm, Schweden). Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister SOFORT und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist.

Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von SOFORT: https://www.klarna.com/sofort/datenschutz

- Stripe

Wenn Sie sich für eine über den Zahlungsdienstleister „Stripe“ angebotene Zahlungsart entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über die Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland, an die wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtl. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit der Stripe Payments Europe Ltd. und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Nähere Informationen zum Datenschutz von „Stripe“ finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse: https://stripe.com/de/privacy#translation .

Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht (ausgenommen sind explizit gekennzeichnete Sonderaktionen).


§ 4 Verfügbarkeit; Lieferung

(1) Sollte ein von Ihnen bestelltes Produkt zum Zeitpunkt der Bestellung nicht verfügbar sein, so teilen wir Ihnen dies mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, behalten wir uns vor, Ihr Angebot nicht anzunehmen. In diesem Fall kommt zwischen Ihnen und uns kein Vertrag zustande.

(2) Ist ein von Ihnen bestelltes Produkt zum Zeitpunkt der Bestellung vorübergehend nicht verfügbar, so teilen wir Ihnen dies ebenfalls mit. Bei einer Lieferverzögerung von mehr als zwei Wochen teilen wir Ihnen dies unverzüglich mit. Sie haben dann das Recht, vom Vertrag zurück zu treten. Eventuell von Ihnen geleistete Zahlungen werden unverzüglich erstattet.


§ 5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der von uns an Sie gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung (einschließlich Mehrwertsteuer und Versand) vor. Verbrauchern ist es nicht gestattet, Ware(n) vor vollständiger Erfüllung ihrer aus dem Kauf entstandenen Verbindlichkeiten weiter zu veräußern.

Wurde die Ware von einem Kunden (Käufer) in Ausübung seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit gekauft, dann ist ihm die Weiterveräußerung im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr gestattet. Er tritt uns die ihm aus der Weiterveräußerung zustehenden Forderungen in Höhe des Rechungswertes unserer Forderung schon jetzt ab. Wir nehmen die Abtretung hiermit an. Der Käufer bleibt zur Einziehung der Forderung auch nach der Abtretung ermächtigt. Unsere Befugnis, die Forderung selbst einzuziehen, bleibt davon unberührt. Wir werden die Forderung jedoch nicht einziehen, solange sich der Käufer nicht in Zahlungsverzug befindet.

§ 6 Transportschäden

Für Verbraucher gilt:

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst unmittelbar beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie können uns dadurch aber helfen, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Transportdienstleister bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

Für Unternehmer gilt:

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.

§ 7 Haftung

Für unsere Waren bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte, sofern nachfolgend nicht etwas anderes vereinbart ist.

(1) Wir haften stets unbeschränkt für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden:

      bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,

      bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,

      bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

      bei arglistigem Verschweigen eines Mangels

(2) Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

(3)  Soweit die Haftung uns gegenüber ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen

§ 8  Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch auf dieser Webseite einsehen und herunterladen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in Ihrem Kunden-Login einsehen.

§ 9 Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter nachfolgenden Linkaufrufen können: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

§ 10 Schlussbestimmungen

(1) Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen ist unser Geschäftssitz.

Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980 (CSIG) gilt nicht.
Davon unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben.

- Mein Element® - Gesellschaft für Wohnkeramikkultur mbH -